eDarling im Test – die Traumpartnervermittlung

Die Partnerbörse ist mit der Veröffentlichung der Homepage im Jahr 2009 vergleichsweise spät gestartet. Und doch ist es ihr gelungen, durch ein überzeugendes Angebot bereits 2,6 Millionen Mitglieder zu gewinnen. Die Erfolgsquote von über 40 % spricht dabei für sich. Hier haben schon sehr viele Singles ihr Glück gefunden. In Sachen Persönlichkeitsanalyse, die auch hier die Grundlage der Vermittlung bildet, hat das Berliner Unternehmen gegenüber PARSHIP nochmal einen draufgelegt. Der entsprechende Test umfasst etwa 280 Fragen und erlaubt damit besonders passende Partnervorschläge zu unterbreiten.

eDarling arbeitet eng mit der Wissenschaft zusammen und stellt die Ergebnisse der eigenen Auswertungen in anonymisierter Form der Forschung zur Verfügung. Dadurch wird das Matching ständig verbessert und kann sich mit den besten Partnervermittlungen messen.

Unsere Tester waren vor allem von dem Funktionsumfang und den passenden Partnervorschlägen positiv überrascht. Sicherlich braucht die Anmeldung etwas länger, aber diese Zeit spart man später ein, da man keine eigenständige Suche starten muss. Eine klare Empfehlung von uns!

GratisAnmeldung
  • .Hohe Erfolgsquote von über 40 % Umfrageergebnis unter Premium-Nutzern
  • .Beste FotogalerieBis zu 24 Bilder hochladbar

Unser Erfahrungsbericht – der eDarling Test 2017

Ein absolut konkurrenzfähiges Vermittlungsprinzip zu überschaubaren Kosten – eDarling ist ein sehr interessanter Anbieter und gilt nicht umsonst als der „Angreifer im Markt“ der Dating-Portale. Die Kennenlernfunktionen sind umfangreich und lassen sich überaus erfolgreich anwenden. Hier macht das Flirten nicht nur Spaß, sondern führt zu echten Verabredungen und stiftet sehr viele glückliche Beziehungen. Dazu das moderne Design und der hohe Standard im Datenschutz – lerne unsere Empfehlung in Sachen Preis-Leistung kennen.

Mit ein paar Klicks zur großen Liebe – die Anmeldung

Anders als bei einfachen Singlebörsen nimmt die Anmeldung hier etwas mehr Zeit in Anspruch. Die solltest du dir auch unbedingt nehmen, denn damit legst du die Grundlage für gute Partnervorschläge. Aber keine Sorge, eine halbe Stunde reicht auf jeden Fall, und die Investition zahlt sich im Verlauf durch viele Vorteile aus. Bevor es mit dem Flirten losgeht, müssen zunächst E-Mail-Adresse und ein Passwort angegeben werden. Danach füllst du den sehr umfangreichen Fragebogen aus, der deine Persönlichkeit abbilden soll und dadurch passende Vorschläge ermöglicht.

Es ist sehr wichtig, die Fragen des Persönlichkeitstests ehrlich zu beantworten. Ansonsten erhältst du nämlich Partnervorschläge, die auf fremde Charakterzüge abgestimmt sind. Das fällt spätestens in einer längeren Beziehung nach einiger Zeit auf. Und genau darum geht es hier. Also solltest du am besten gar nicht erst versuchen, dich selbst scheinbar besonders positiv darzustellen. Jeder, der den Test ehrlich ausfüllt, hat ihn auch erfolgreich bestanden. Denn er hat seine Chancen auf dauerhafte Zweisamkeit bereits erheblich erhöht. Um erotische Vorlieben geht es in Persönlichkeitstests übrigens nur ganz nebenbei. Wem es eher um amouröse Abenteuer geht oder für wen die Sexualität die Basis einer Beziehung bildet, der sollte sich im Casual-Dating umschauen. Dort ergibt sich eine dauerhafte Partnerschaft aber höchstens zufällig und wird nicht aktiv angestrebt.

Viele Singles mit Erfahrung – die Nutzer

Mit 2,6 Millionen Mitgliedern ist eine gute Abdeckung des gesamten Bundesgebiets gesichert. Andere Anbieter haben zwar mehr, aber die aktiven Teilnehmer, auf die es wirklich ankommt, stehen den Konkurrenten in Nichts nach. Diese entstammen allen gesellschaftlichen Schichten, wobei der Anteil an Akademikern mit 30 % niedriger ist als bei manch anderem Portal. Das ist aber in unseren Augen kein Nachteil, denn dass ein Universitätsabschluss für eine Partnerschaft qualifiziert, wäre uns neu.

Wie im Online-Dating üblich geht es hier locker und aufgeschlossen zu. Die Altersstruktur ergibt für die meisten Menschen ausreichend Flirtpartner, wobei sich für Senioren gegebenenfalls spezialisierte Anbieter oder PARSHIP besser eignen. Aber auch hier gibt es recht viele Mitglieder jenseits der 60 Jahre, sodass wir von einem recht gemischten Publikum sprechen können.

Die Altersverteilung der eDarling-Mitglieder im Überblick
Mitgliederzahl 18-24 Jahre 24-35 Jahre 35-44 Jahre 45-54 Jahre 55+ Jahre
2,6 Millionen 22 % 38 % 25 % 10 % 5 %

Das Geschlechterverhältnis ist beinahe optimal, sodass sich für beide Seiten genügend Gesprächspartner finden. Das ist sehr wichtig, denn gerade auf kostenlosen Singlebörsen werden die Frauen häufig mit Nachrichten überschüttet, während die Männer auf Antworten lange warten müssen. Daher achten Partnervermittler allgemein sehr genau auf ihre Mitgliederstruktur. Das geht so weit, dass einige bis zu 30 % der Neuanmeldungen ablehnen, damit kein Ungleichgewicht entsteht.

Insgesamt ergibt sich ein schönes Gemeinschaftsgefühl und beste Grundlagen für die Partnersuche, da alle Mitglieder in ihrer Suche nach einer Beziehung vereint sind. Der Ton der Gespräche ist dabei angenehm freundlich und offen. Mit üblen Anmachsprüchen brauchst du hier nach unserer Erfahrung nicht zu rechnen.

Partnervorschläge statt eigener Suche

Die Nadel im Heuhaufen – daran erinnert die Suche nach Zweisamkeit manchmal. Gerade wenn man schon die ein oder andere Enttäuschung erlebt hat. Das ist der große Vorteil bei eDarling: Es gibt keine Datenbank zu durchforsten, sondern abgestimmte Vorschläge, sodass die Vorauswahl schon getroffen wurde. Aber natürlich sind die Persönlichkeiten nicht das einzige, das zueinander passen muss. Daher kannst du weitere Einstellungen vornehmen, um deine Partnervorschläge zu filtern.

Das ist sehr hilfreich, denn nicht jeder kann sich beispielsweise mit der Idee einer Fernbeziehung anfreunden, egal wie sympathisch man einander ist. So kannst du also das gewünschte Alter, die maximale Entfernung, aber auch persönlichere Themen wie Kinderwunsch und Einstellung zur Religion einstellen. Denn diese Faktoren sind für eine dauerhafte Beziehung selbstverständlich von entscheidender Bedeutung.

Diese Funktionen stehen zur Verfügung
Matching Favoritenliste Erweiterte Suche Last-Login Likes Lesebestätigung Spiele Filterumfang
Alter, Größe, Region, Bildung, Einkommen, Religion

Eine kleine Anmerkung zu den Filtern sei gestattet: Erfahrungsgemäß kann es sich lohnen, mit den Einstellungen zu spielen. Denn es sollte nicht unterschätzt werden, welche Hindernisse die Liebe überwinden kann. Wenn es wirklich passt, wird man eine Lösung finden und Distanzen oder Altersgrenzen spielen keine Rolle mehr. Also ruhig mal über den eigenen Tellerrand schauen und offen für Neues sein. Vielleicht wird es nur ein netter Flirt, aber vielleicht auch viel mehr.

Genau dafür gibt es auch eine extra Funktion bei eDarling. Diese nennt sich „Was wäre wenn“ und zeigt Profile an, die eigentlich nicht zu den eigenen Angaben passen. Auf eine gewisse Weise konterkariert der Anbieter damit das eigene Matching. Die Idee ist aber einleuchtend, denn nicht nur Übereinstimmungen führen zu Harmonie, sondern auch konstruktive Gegensätze können die nötige Würze in die Beziehung bringen. Durch diese Funktion kommt es nicht zu einem starren Matching, sondern zu mehr Flexibilität bei der Partnersuche. Viele Erfolgsgeschichten, die auf dem Portal nachzulesen sind, belegen den Erfolg dieses Verfahrens.

Die Kontaktaufnahme bei der Partnervermitllung – einfacher geht es kaum

Ist das eigene Interesse geweckt, möchtet man dieses dem Gegenüber auch zeigen. Das geht bei diesem Anbieter sehr einfach von der Hand. Dir stehen umfangreiche Kontaktwege zur Verfügung. So kannst du beispielsweise die fünf Kennenlernfragen verwenden. Hier wählst du einfach aus einer Liste einige Fragen aus und schickst sie deinem Flirtpartner. Dieser kann wiederum seinerseits diejenigen zurückschicken, die ihn oder sie am meisten interessieren. Oder es geht gleich mit persönlichen Nachrichten weiter, die auch hier den Kern der Kommunikation bilden.

Ein Lächeln kann auch versendet werden, das ist zum Eisbrechen mittlerweile üblich und funktioniert erfahrungsgemäß sehr gut. Natürlich kannst du aber auch selber Texte formulieren und per Nachricht verschicken, wenn dir die Alternativen zu wenig kreativ erscheinen. Wir empfehlen auch hier auszuprobieren, was am ehesten dem eigenen Flirtverhalten entspricht und die besten Resultate erzielt. So wirst du schnell zu einem echten Flirtexperten.

Ein Lächeln sagt man manchmal mehr als tausend Wörter. Online ist es leider immer das gleiche Lächeln und drückt weit weniger aus. Aber ein erstes Interesse signalisiert es auf jeden Fall und wird nach unserer Erfahrung sehr gern zurückgegeben.

Die fünf Fragen Diese erlauben es in die Tiefe zu gehen, ohne lange über eine gute Formulierung grübeln zu müssen. Wer Antworten zurückerhält weiß damit schon einmal, dass der Flirtpartner das eigene Profil interessant genug findet und sich etwas Zeit genommen hat.

Likes und Kommentare Nicht nur ein aus sozialen Netzwerken bekannter „Gefällt mir“ Knopf ist vorhanden, sondern jeder einzelne Profileintrag kann kommentiert werden. Das heißt auf jeder persönlichen Seite befinden sich etliche Anknüpfungspunkte – eine tolle Funktion, die über den Like-Button weit hinausgeht.

Nachrichten Der persönlichste und auch am häufigsten genutzte Weg – insbesondere für bereits bestehende Kontakte. Diese erlauben die nötige Intimität und das tiefgehende Gespräch über gemeinsame Ziele und Bedürfnisse. Manche Teilnehmer bevorzugen es übrigens, nur über Nachrichten kontaktiert zu werden. Sie können also auch ganz bewusst als Abgrenzung zu den Alternativen genutzt werden, indem du beispielsweise sagst: „Ich möchte viel lieber direkt mit dir schreiben, als nur ein Lächeln zu schicken.“ Vielleicht nicht die schönste Formulierung – aber die Richtung sollte klar sein.

Die Erscheinung des eigenen Profils

Die Dating-Seite prüft alle Profile von Hand. Hier werden vernünftige Portraitfotos erwartet. Das heißt das Selfie vor dem Badezimmerspiegel wird es vermutlich nicht durch die Prüfung schaffen. Das sorgt für durchgängig gute Bilderqualität. Und davon können hier besonders viele hochgeladen werden. Bis zu 24 Aufnahmen können die eigene Galerie vervollständigen. Erfahrungsgemäß reicht es aber 5-6 interessante und unterschiedliche Situationen abzubilden, um die Chancen der Kontaktaufnahme zu optimieren. Ein gutes Gesichtsbild um einige Freizeitaktivitäten oder Urlaubsfotos ergänzt, führen zu einem sehr guten Überblick der äußerlichen Reize und erhöhen die Erfolgschancen enorm.

Textlich bieten die Profile einen sehr guten Überblick der entsprechenden Person. Sie erhalten den Vornamen, das Alter, den Beruf, die grobe Wohnregion, die Nationalität, die religiöse Einstellung und den etwaigen Kinderwunsch. Darunter befinden sich die Freitextangaben, auch diese sind handgeprüft und werden bei eDarling gerne vollständig aber knapp ausgefüllt. Damit ergeben sich viele Nachfragemöglichkeiten und ein guter erster Eindruck. So findet man schnell heraus, ob der Funke überspringen kann oder zu welchen Punkten man gerne mehr wissen möchte.

Lediglich ein kurzes Flirtmotto oder eine kleine Statusanzeige hätten wir uns noch gewünscht. Diese haben uns bei PARSHIP gut gefallen und waren eine schöne Möglichkeit, zusätzliches Interesse zu wecken, noch bevor jemand auf das Profil klickt. Das ist allerdings auch kein großes Manko, denn die vielen Freitexte im Profil erlauben genügend Spielraum zur Eigendarstellung.

Das Design zum Glück

Bei der Bedienbarkeit ergeben sich keine Schwierigkeiten. Alle Elemente der Seite sind sinnvoll angeordnet und bieten gute Übersichtlichkeit und Benutzbarkeit. Am linken Rand wird das eigene Profil ganz knapp abgebildet und erlaubt schnellen Zugriff. Darunter befinden sich die Sucheinstellungen, über die man die Partnervorschläge weiter eingrenzen kann. Also kein Herumsuchen in irgendwelchen verschachtelten Menüs – sehr gut gelöst. Mittig sind die neuesten Aktivitäten und Nachrichten angeordnet und darunter die Partnervorschläge.

Sehr schön und dezent sind die Schaltflächen auf den Profilen: Diese verändern sich nämlich, je nachdem, ob man schon Kontakt aufgenommen hat oder noch nicht. Das erhöht die Übersicht ganz enorm, denn so müssen nicht erst die eigenen Nachrichten durchforstet werden, ob man nicht vielleicht doch schon einmal geschrieben hatte.

Auch optisch hat uns die Seite sehr gut gefallen. Technisch ist sie ohnehin über jeden Zweifel erhaben, aber das Auge isst ja bekanntlich mit. Hier finden sich überwiegend weiße Seiten auf einem dezent blaugrauen Hintergrund. Sanftes Blau bildet die hauptsächliche Hervorhebungsfarbe, sodass sich insgesamt ein sehr harmonischer Eindruck ergibt. Dabei wirkt die Seite sehr gut sortiert – die wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet.

Flirten von unterwegs – die eDarling-App

Die Webseite verfügt über das sogenannte responsive Design. Das heißt, dass sie sich automatisch an die Größe des verwendeten Displays anpasst. Sie kann also auf einem Tablet oder Smartphone besucht und auch navigiert werden. Das funktionierte in unserem Test auch recht gut. Einfacher ist aber doch die eDarling-App, die übrigens keine zusätzlichen Kosten bedeutet. Einerseits benötigt sie weniger Datenvolumen als die Browservariante und die Schaltflächen sind leichter zu bedienen.

Praktisch sind besonders die Push-Notifications. Diese informieren über Aktivitäten auf der Seite, indem sie ein Symbol auf dem Gerät anzeigen. So verpasst man auch unterwegs keine neuen Partnervorschläge oder Nachrichten.

GratisDownload

Die meisten Funktionen des Webangebots lassen sich auch über die App verwenden. Der Versand von Lächeln und Nachrichten, Einsicht in die Besucherliste des eigenen Profils. Vor allem können auch neue Fotos hochgeladen werden, was sich mit den Kameras moderner Geräte sehr einfach gestaltet.

Wer also unterwegs gerne spontane Treffen verabreden oder einfach informiert bleiben möchte, was sich auf dem Portal so tut, der ist mit der eDarling-App bestens bedient.

Diesen Fake-Schutz bietet eDarling gegen Betrug und Abzocke

Einerseits werden hier alle Fotos und Profilangaben durch den Kundenservice geprüft und manuell freigeschaltet. Andererseits gibt es hier aber einen echten ID-Check. Nach Einsendung einer Personalausweiskopie bekommt das eigene Profil einen Stempel, der die Echtheit bestätigt. Das finden wir wirklich vorbildlich, denn so kannst du dir sicher sein, mit der richtigen Person zu tun zu haben. Das geht über die Sicherheitsmaßnahmen der meisten anderen Anbieter weit hinaus.

Im Übrigen sorgt der umfangreiche Anmeldeprozess ohnehin dafür, dass es kaum gefälschte Profile gibt. Der Aufwand wäre zu hoch. Uns sind im Test gar keine begegnet; das sieht auf anderen Seiten leider ganz anders aus.

Die persönlichen Daten gibt eDarling nicht an Dritte oder Werbepartner weiter. Das versichert die umfangreiche Datenschutzerklärung des Anbieters. Die eigenen Angaben sind nur anderen Mitgliedern gegenüber sichtbar. Darüber hinaus können die Singles ihr Profil pausieren, das heißt unsichtbar machen. So sind sie nach erfolgreicher Vermittlung nicht mehr auf der Seite aufzufinden. Eine endgültige Löschung lässt sich ebenfalls vornehmen, sodass wir in Sachen Datenschutz nichts zu bemängeln haben. Übrigens lässt sich der Anbieter regelmäßig vom TÜV Süd für seine Sicherheitsmaßnahmen zertifizieren.

Kündigung und Kundendienst

Bei Einhaltung der vertraglich festgelegten Frist, steht einer reibungslosen Kündigung der Mitgliedschaft nichts im Wege. Das Profil wird dann nach Ablauf der Vertragslaufzeit auf die Basisversion zurückgesetzt.

Wir möchten betonen wie wichtig die rechtzeitige Vertragsbeendigung ist. Also am besten die Frist notieren und in Schriftform mit der Bitte um Bestätigung kündigen. Denn ansonsten verlängert sich das Abo automatisch um die ursprüngliche Laufzeit, was zu ungewollten Kosten führen kann. Im Menü „Einstellungen“ auf der Homepage findest du deinen Sicherheitscode, den du neben der E-Mail-Adresse im Kündigungsschreiben angeben musst, damit alles korrekt zugeordnet werden kann.

Die Partnervermittlung eDarling im Überblick
Unternehmen Affinitas GmbH Telefon (Mo-Fr 8.30 – 13 Uhr, 14 – 17.30 Uhr) 0800 / 757 5 555 E-Mail für Kündigungen kuendigung@edarling.de
Adresse Kohlfurter Straße 41/43, 10999 Berlin Fax 030 / 22386739 Umfangreiche Persönlichkeitsprofile Hier finden die passenden Partner zueinander
Gründung 2008 E-Mail für Support info@edarling.de Das spannende “Was wäre wenn”-Spiel Auch Gegensätze können zueinander gehören

Der Kundenservice ist über ein Webformular auf der Homepage, via E-Mail oder Fax zu erreichen. Die Bearbeitung erfolgt in der Regel sehr zügig. Daneben gibt es eine umfangreiche FAQ-Sektion, die alle wichtigen Fragen beantwortet.

Die umfangreichen Ratgeber und Artikel auf der Seite halten viele Hilfestellungen zur Benutzung des Portals bereit. Die Themen reichen über Flirten und Beziehung bis Karriereplanung und Sexualität.

Zahlungsoptionen, Preise und Rabattcodes

Die kostenlose Mitgliedschaft dient dem Kennenlernen der Seite, funktioniert aber nicht, um mit anderen Singles Kontakt aufzunehmen. Außerdem sind Fotos generell nicht sichtbar. Lediglich Lächeln und Likes können verteilt werden. Sollte der Kandidat darauf mit einer persönlichen Nachricht reagieren, so ist diese nicht lesbar.

Diese Funktionen stehen kostenfrei zur Verfügung:

Eine Premium-Mitgliedschaft ist also zwingend notwendig. Hierbei ergeben sich Rabatte über die Länge der Laufzeit. Du solltest dir also überlegen, wieviel Zeit du für die Partnersuche einplanen möchtest und dich gegebenenfalls für ein längeres Abo entscheiden.

Dass ein umfangreicher Service wie der von eDarling seinen Preis hat, liegt auf der Hand. Die Vorteile sind überdies enorm: Weniger ernste Teilnehmer werden sich eher für andere Portale entscheiden, sodass die Absichten hier klar sind: seriöse Partnersuche. Insgesamt liegen die Preise bei eDarling – im Vergleich mit den anderen Vermittlungen – im niedrigen Bereich.

Zusätzlich wird noch eine Premium Plus Option angeboten. Diese noch einige kleine Features an, die aber eher den Komfort der Benutzung erhöhen. Notwendig sind diese aber keinesfalls. Wir empfehlen die Premium-Mitgliedschaft für 12 Monate zu wählen. Diese bietet das mit Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis, doppelt so lange Laufzeit wie die kürzere Option zu nur leicht erhöhtem Gesamtpreis.

Wir sind übrigens regelmäßig auf der Suche nach Gutscheinen für diesen Anbieter, die weitere Einsparmöglichkeiten bieten. Schaut einfach ab und zu hier vorbei, um die neuesten Angebote zu finden.

Fazit unseres Testberichts

Übersicht der wichtigsten Fakten zu eDarlingLohnt sich die Mitgliedschaft bei eDarling? Unserer Meinung nach auf jeden Fall. Günstiger kannst du die ernsthafte Partnersuche nicht betreiben. Und der Service der Vermittlung ist nicht weniger umfangreich als bei anderen Anbietern. Das Matching führt zu sehr gut abgestimmten Vorschlägen und die Kontaktmöglichkeiten sind so subtil wie durchdacht. Die guten Sicherheitsmaßnahmen und die umfangreiche Anmeldeprozedur halten Betrüger von der Teilnahme ab, sodass sich eine sehr angenehme und lockere Atmosphäre ergibt. Wir sind während unseres Tests auf keinerlei Fakes gestoßen, daher ist die Gefahr von Abzocke hier relativ gering.

PARSHIP und ElitePartner bieten unter anderem mit ihren Offline-Events noch mehr an, aber eDarling macht schon sehr viel richtig. Daher können wir eine klare Empfehlung aussprechen, insbesondere in Sachen Preis-Leistung hat dieses Angebot überzeugt. Wir wünschen viel Spaß beim Kennenlernen neuer Menschen und der Suche nach dem großen Glück in der Liebe!