LoveScout24 im Test – schneller Flirt und heiße Spiele

In unseren hektischen Zeiten, in denen jeder nur auf sich selbst bedacht ist, kann es Probleme bereiten, gute Freunde zu finden. Daher erfreuen sich Flirtseiten im Internet immer größerer Beliebtheit und mittlerweile nutzen 8 Millionen Deutsche diesen Service aktiv. LoveScout24 gilt als Deutschlands größte Singlebörse und hat das Ziel, Menschen zusammenzubringen.

Das Unternehmen aus München ist seit dem Jahr 2000 auf dem Markt vertreten und hat aus diesem Grund relativ viel Erfahrung in diesem Bereich. Seit 2014 gehört es zur Meetic Group. 2016 erfolgte die Umbenennung von FriendScout24 zu Lovescout24. Es besteht unter anderem eine Kooperation mit NEU.DE und damit sind die Mitgliederzahlen erheblich gestiegen. Dabei versucht der Anbieter mit speziellen Features wie dem Date-Roulette, ein spielerisches Kennenlernen zu ermöglichen. Damit du jedoch genau weißt, was die Partnerbörse zu bieten hat, möchten wir dir in unserem Singlebörsen Vergleich unsere Bewertungen näherbringen. Der Anbieter hat einen guten Eindruck bei uns hinterlassen, sodass wir ihn empfehlen können, wenn du auf der Suche nach einem einfachen oder schnellen Flirt bist.

GratisAnmeldung

Der Testbericht – Unsere Erfahrungen zu LoveScout24 2017

Die hohen Mitgliederzahlen und die Funktionen der Singlebörse sorgen für ein gutes Abschneiden in unserem Vergleich. Gegenüber kostenlosen Portalen wie Jappy, Finya oder lablue ist vor allem die Anzeige der Ergebnisse um einiges übersichtlicher, sodass hier nur wenige Schwierigkeiten bei der Suche entstehen. Nicht umsonst stellt LoveScout24 die beste Singlebörse in unserem Test dar. Besonders erfreulich ist auch die Möglichkeitdes Anzeigens von Partnervorschlägen via Partner.de, sodass man die Plattform auch als Vermittlung nutzen kann. Gegenüber PARSHIP oder eDarling sind die Matching-Algorithmen jedoch einfacher.

Mit ein paar Klicks zur großen Liebe – die Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenlos und bedarf nur weniger Schritte. Zunächst müssen das Geschlecht, die Suche, das eigene Alter und der Wohnort angegeben werden. Durch die Angabe eines Pseudonyms, einer E-Mail-Adresse und eines Passworts ist die Registrierung fast erledigt. Man wird sofort angemeldet und gebeten, in 9 Schritten sein Profil zu erstellen. Auch wenn man dieses Vorgehen jederzeit abbrechen kann, so empfehlen wir dennoch sich kurz Zeit zu nehmen und seinen Steckbrief zu vervollständigen, um so die Chance auf Anschriften und Antworten zu erhöhen. Danach kann man immer noch sehen, ob jemand auf dem Portal ist, der einen auch interessiert. Ein Traumpartner in spe findet sich dennoch recht schnell.

Du musst nur wenige Angaben in den 9 Schritten tätigen. Dazu gehören Informationen zur eigenen Person. Wie die Stärken und Schwächen oder spezielle Verhaltensweisen, die dich charakterisieren. Auch Aussagen zum Aussehen, dem Beruf, zur Religion oder dem Kinderwunsch gehören dazu. Im zweiten Teil geht es um den Lebensstil. Hier werden die Positionen zum Thema Sport, den Rauchgewohnheiten und Haustieren abgefragt. Bei den Interessen geht es dann um Hobbys, Musik und den Filmgeschmack. Im vierten Schritt hast du dann Gelegenheit. deine Suche zu spezifizieren. Dem schließt sich deine eigene Beschreibung an. Es ist möglich, ein Motto für die Partnersuche zu hinterlegen und danach eine kleine persönliche Beschreibung zu verfassen. Als Letztes kannst du noch eines von 7 Fotos hochladen. Es gibt keine speziellen Anforderungen an das Profilbild, daher sollte es keine Probleme mit der manuellen Prüfung geben. Bevor du zum eigentlichen Flirten kommst, wird jedoch nach einer Premium-Mitgliedschaft gefragt, die vorher abgeschlossen werden muss. Dieser Schritt lässt sich aber auch überspringen. Daraufhin wirst du noch einmal gebeten, deine E-Mail-Adresse zu aktivieren, ein Link sollte im Posteingang für dich bereitliegen.

Die Mitglieder der Dating-Seite – viele Flirtwillige

LoveScout24 ist laut eigenen Aussagen Deutschlands größte Singlebörse. Die Mitgliederzahl von 8 Millionen spricht dabei für sich. Aber auch das Verhältnis der Geschlechter ist für eine recht einfache Flirtseite sehr ausgeglichen. Die Männer haben zwar mit 55 % einen leichten Überschuss, allerdings ist dieser nicht so groß, dass Frauen Angst haben müssen, von Anfragen überflutet zu werden. Es werden verschiedene Altersgruppen durch das Portal angesprochen. Dabei sind die 18 bis 24- und die 25 bis 34-Jährigen besonders stark vertreten und bilden fast zwei Drittel der Nutzer. Ältere Menschen sind nur in einem geringen Maße vorhanden, sodass sich hier speziellere Senioren-Dating-Seiten eher empfehlen würden. Trotzdem kann man auf der Homepage verschiedene User allen Alters finden und mit ihnen flirten.

Die Altersverteilung der Mitglieder von LoveSchout24 im Überblick
Mitgliederzahl 18-24 Jahre 24-35 Jahre 35-44 Jahre 45-54 Jahre 55+ Jahre
6 Millionen 30% 35% 20% 10% 5%

Die Atmosphäre ist bei dem Portal recht locker und aufgeschlossen. Hier sieht man deutlich, dass keine hohe Akademikerquote nötig ist, um einen freundliche Community zu bilden. Die meisten User sind dabei eher an einem schnellen Flirt interessiert, als auf der Suche nach der großen Liebe. Dennoch lässt sich auch diese finden, wenn man die Filter und Eingabemasken richtig nutzen kann. Insgesamt waren wir sehr überrascht, wie offen die Kommunikation vonstattengeht. So tauscht man sich relativ schnell über die Intentionen, Wünsche und Vorstellungen aus, oder kann auch kurzfristig reale Verabredungen vereinbaren. Probiere es ruhig aus, du wirst sicherlich nette Menschen kennenlernen.

Die Suche – so findet man den Richtigen!

Die die Wahl des Traumpartners erfordert immer ein wenig Bauchgefühl. Als Ausgangspunkt hat man nur ein ansprechendes Bild, ein Pseudonym und ein Alter. Andere wichtige Informationen verrät erst der Steckbrief der Person selbst. Daher solltest du vorher versuchen, durch die Nutzung von Filtern so viel wie möglich auszuschließen. Der Anbieter stellt zu diesem Zweck einige gute Funktionen bereit. Neben dem Alter und der Entfernung zum Wohnort kannst du Eingrenzungen zur persönlichen Lebenssituationen, dem Beruf, den Rauchgewohnheiten, der Herkunft, den Werten und der Freizeitgestaltung tätigen. Besonders hat uns der Punkt „Love your Imperfection“ gefreut. Hier kannst du gezielt nach kleinen Fehlern wie Ungeduld oder Tollpatschigkeit suchen, die man auch eventuell süß finden könnte.

Diese Funktionen stehen zur Verfügung
Matching Favoritenliste Erweiterte Suche Last-Login Likes Lesebestätigung Spiele Filterumfang
Alter, Aussehen, Interessen, Kinderwunsch

Vielleicht ein Lächeln als Anfang? Die Kontaktmöglichkeiten im Überblick

Der erste Kontakt stellt viele Mitglieder von Partnervermittlungen und Flirtseiten vor ein großes Problem. Man weiß nicht genau, wie man beginnen soll, was dem Gegenüber gefällt und bevor man eine Verlegenheitsnachricht schreibt, lässt man es lieber. Für diesen Fall hält der Anbieter auch Anstupsfunkionen wie das Versenden von Smileys und Flirtfragen bereit. Wenn man wirklich sichergehen will, ob ein Wunsch für das Kennenlernen auf beiden Seiten besteht, eignet sich das Date-Roulette. Dabei bewerten mehrere Mitglieder die Profilfotos. Wenn sich zwei Nutzer gegenseitig liken, gibt es ein positiven Match und der Kontakt kann beginnen.

Private Nachrichten Persönliche Mitteilungen sind der Klassiker bei der Partnersuche. Wenn du eine gute individuelle Mail verfasst und abschickst, sollte dem Kennenlernen nichts mehr im Wege stehen. Die Antwortquote lag dabei in unserem Test bei 90 %, sodass die Erfolgschancen relativ gut stehen.

Smileys Ein Lächeln sagt manchmal mehr als 1000 Worte. Ähnlich wie bei Flirtfragen handelt es sich hier um eine Anstupsfunktion, die die Aufmerksamkeit des Angeschriebenen auf das eigene Profil lenken soll. Insgesamt stehen hier die Chancen recht gut Menschen neugierig zu machen. Bei einem Smiley wird in ungefähr 60 % der Fälle geantwortet, während die Fragen zu 80 % Rückmeldungen brachten.

Chat Am besten lernt man sich bei einem direkten Treffen kennen. Im Chat hat man dabei weit weniger Zeit zur Beantwortung von Fragen und kann sich nicht vor schönen schriftlichen Formulierungen verstecken. Wenn du also wissen willst, wie jemand wirklich tickt, solltest du ihm zunächst im Chat begegnen. Nach erfolgreichen Kontakt könnt ihr ein Date im realen Leben vereinbaren.

Das beinhaltet ein gutes Profil

Der eigene Steckbrief ist bei diesem Portal sehr übersichtlich gestaltet. Auf der linken Seite siehst du das Profilfoto relativ groß, und kannst durch klicken auf „Mehr Fotos“ am unteren Bildrand, auch die anderen Bilder einsehen. Daneben sieht man die wichtigsten Informationen über die Person selbst. Neben dem Wohnort, dem Alter und Familienstand erhältst du hier auch Informationen zum Aussehen, den Kindern, Hobbys und den Rauchgewohnheiten. Unter dem Bild siehst du wichtigsten Funktionen als Buttons mit unterschiedlichen Farben. Außerdem kannst du das Profil liken.

Als Nächstes werden die Imperfections (die kleinen Macken) angegeben. Eine gute Möglichkeit, um den Menschen ein wenig besser kennenzulernen. Denn die Eigenheiten sind sicherlich das, was uns alle auszeichnet, auch wenn sie nicht jeder zugeben will.

In einer weiteren Grafik werden die Gemeinsamkeiten zwischen dem jeweiligen Nutzer und dir veranschaulicht. Dabei werden die Antworten in einer kurzen Auflistung zusammengefasst. Hier gibt es auch die Möglichkeit eine einfache Kurznachricht zu schreiben, sodass der Kontakt relativ schnell zustande kommen kann.

Falls ein Flirtmotto angegeben wurde, erscheint es darunter. Insgesamt handelt es sich hier um ein kurzes Statement, welches deinem Charakter entsprechen sollte und dem Leser einen guten Überblick gibt. Danach schließen sich weitere Tabellen zu Hobbys und persönlichen Informationen an. Außerdem finden sich hier die übrigen Freitexte und deine Selbstbeschreibung.

Blick auf das Design

Der Anbieter bemüht sich um ein sehr seriöses Auftreten. Daher ist die Web-Erscheinung im schlichten Weiß gehalten. Im oberen Bereich befindet sich sich eine Leiste, die zur Suche, den Vorschlägen und Events führt. Darunter gibt es eine Navigation für die verschiedenen Listen der Besucher, das Matching-Spiel, für Smileys und den Chat. Die Flirtseite lässt sich relativ einfach bedienen, sodass hier nur wenige Probleme entstehen sollten. Was uns wirklich gestört hat, war die Werbung in der Basis-Mitgliedschaft. Sie ist relativ aufdringlich und führt dazu, dass der volle Kennenlernspaß nur mit einem kostenpflichtigen Account gelingt.

Es gibt nur wenige Farbelemente. So sind vor allem die Buttons für die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten in den Farben rot, gelb, grün und grau gehalten. Außerdem werden die Gemeinsamkeiten ebenfalls in roter Farbe dargestellt. Durch das schlichte Design in Weiß und Schwarz wird ein seriöser Eindruck vermittelt. Außerdem sorgt es für ein sehr einfaches Flirten, da man schnell durch die verschiedenen Menüs klicken kann. Die Aufmachung spricht dabei eher jüngere Menschen an und durch das responsive Design passt sich die Seite auch dem jeweiligen Bildschirm an. Ein zusätzliches Plus bei der Bedienung.

Mobiles Dating – die LoveScout24-App

Die Flirt-Anwendung für das Smartphone ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar. Dabei gestattet sie nicht nur das Schreiben, Chatten und Verschicken von Smileys via Handy, sondern erlaubt auch die Registrierung. Beim Funktionsumfang gibt es deshalb keine großen Unterschiede zur normalen Desktop-Version. Aber durch den GPS-Chip des mobilen Gerätes kann man im direkten Umkreis nach Singles suchen. Das Spielen des Date-Roulettes ist ebenso möglich, daher musst du beim mobilen Flirten auf nichts verzichten. Hier unterscheidet sich der Anbieter zu großen Partnervermittlungen wie ElitePartner. Während bei solchen Plattformen die Flirt-App nur als Unterstützung angesehen wird, muss man hier nicht einmal die Desktop-Version aufrufen, um alle Funktionen nutzen zu können.

GratisDownload

Die App läuft zuverlässig unter iOS und Android. Unsere Versuchsgeräte waren ein iPad und das Samsung S 6 Smartphone. Wir haben keinerlei Beeinträchtigung bei der Nutzung feststellen können. Die Warte- und Ladezeiten waren im akzeptablen Rahmen. Außerdem gab es keine Abstürze. Unseren Testern fiel es schwer längere Nachrichten auf den mobilen Geräten einzutippen, aber da die Mails hier nicht so umfangreich wie auf anderen Seiten sind, sollte dies keine großen Probleme darstellen. Daher können wir die Nutzung der App nur weiterempfehlen.

Alles Betrug oder Abzocke? Diesen Schutz bietet LoveScout24 vor Fakes

Am wichtigsten ist sicherlich der Schutz von Daten. Die Bestimmungen sind hier relativ strikt und lassen keine Übertragung an Dritte zu, wenn dem nicht zugestimmt wurde. Außerdem werden für die Übermittlung von Bankinformationen sichere SSL-Verbindungen genutzt. Für den Login-Vorgang sind sie jedoch nicht vorgesehen. Wir würden hier eine Nachbesserung empfehlen, da verschiedene Singlebörsen wie LOVOO ebenfalls auf eine komplette Sicherung aller Nachrichten und Passwörter durch verschlüsselte Datenübertragungsmethoden setzen.

Dennoch sind die Mechanismen beim Thema Datenschutz relativ gut, sodass der TÜV auch eine Auszeichnung vergeben hat. Hier noch einmal die wichtigsten Maßnahmen in der Übersicht:

Auch beim Thema Fakeschutz reagiert der Anbieter vorbildlich. Nicht nur, dass alle Bilder manuell geprüft werden, auch die Texte werden auf Verstöße und falsche Angaben gegengelesen. Zumindest offensichtliche Betrüger werden schnell aussortiert. Außerdem kann man Nutzer melden und blockieren, falls dennoch jemand zu aufdringlich wird. Jedoch haben unsere männlichen und weiblichen Tester nichts dergleichen festgestellt.

Das Portal versucht auch die Datenbaken möglichst aktuell zu halten. So werden inaktive Profile nach 160 Tagen zunächst ausgeblendet und dann auch gelöscht. Folglich muss man keine Angst haben, mit Karteileichen zu schreiben. Insgesamt haben uns die Schutzmechanismen bei LoveScout24 sehr überzeugt.

Kundenservice und Kündigungsmodalitäten

Sobald du eine Premium-Mitgliedschaft nicht mehr nutzen möchtest, fragt man sich sicherlich auch, wie man sie am besten beenden kann. Dies ist beim Anbieter sehr einfach möglich. Sie muss in schriftlicher Form per Post, Fax oder E-Mail erfolgen. Dabei liegt die Kündigungsfrist bei 3 Tagen vor Ablauf des Accounts. Wenn du nichts unternimmst, verlängert sich das Premium-Abonnement um die zuvor gebuchte Laufzeit. Dennoch sollte die Gefahr des Tretens in die Abofalle relativ gering sein, da die Frist zur Kündigung sehr kurz ist. In unserem Vergleich war dies eines der unkomplizierteren Portale.

LoveScout24 im Detail
Unternehmen FriendScout24 GmbH, Teil der Meetic Gruppe Fax 089 / 44456 192703 Social Media Präsenz: Facebook, Twitter, Google Plus
Adresse Weihenstephaner Straße 7, 81673 München E-Mail für Support kundenservice@lovescout24.de Events After-Work-Events, Cocktailkurse usw.
Gründung 2000 E-Mail für Kündigungen kuendigung@lovescout24.de Eventorte In Großstädten wie Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, München

Der Kundendienst ist freundlich und zuvorkommend. So wurden wir per Mail und auch am Telefon stets kompetent beraten. Dies bezieht sich sowohl auf technische Probleme als auch auf die Preistabellen des Anbieters. Außerdem gibt es auf der Plattform verschiedene Blogs und Ratgeber. Diese geben zusätzliche Möglichkeiten, sich über die wichtigsten Grundregeln beim Flirten zu informieren. Bei Single-Events hast du sogar die Chance, reale User ungezwungen kennenzulernen. Dazu zählen einfache Partys, aber auch Cocktail- oder Kochkurse. Allerdings gibt es diese Veranstaltungen nur in Großstädten wie Berlin, Hamburg, München oder Stuttgart. Du hast hier auch die Möglichkeit eigene Freunde mitzubringen. Das Portal bemüht sich folglich, den Singles viele Hilfestellungen und Abwechslung zu verschaffen.

Kosten, Zahlung und Gutscheine

Wie bei fast allen Singlebörsen ist zwar die Anmeldung kostenlos, aber spätestens bei der Kontaktaufnahme wird eine Premium-Mitgliedschaft benötigt. Eines der größten Probleme offenbart sich spätestens hier: Die Unübersichtlichkeit der Tarife. Es gibt drei verschiedene Account-Arten im kostenpflichtigen Bereich. Ein einfacher „Premium“ kann Nachrichten schreiben und die Ergebnisse des Matchings einsehen. Eine weitere Plus-Mitgliedschaft hilft dir außerdem mit höherem Ranking in der Suche und gestattet dir das Einsehen von Flirtvorschlägen über Partner.de. Wenn du auch noch ein VIP-Profil haben willst, bist du ein Top-User im Date-Roulette. Je hochwertiger der Account, desto besser sind die Chancen, bei einer Mitgliederzahl von 5 Millionen gefunden zu werden.

Diese Funktionen stehen kostenfrei zur Verfügung:

Gemessen am Umfang der Leistungen sind die Preise in einem akzeptablen Rahmen. Sicherlich gibt es billigere Singlebörsen wie lablue oder LOVOO, aber an die verschiedenen Funktionen kommen sie nicht heran. Wobei sich unsere Tester vor allem über die Möglichkeiten der Partnervorschläge freuten.

Die meisten Rabatte gibt es beim Anbieter über die Laufzeiten. Hier kann man jeweils zwischen 1, 3 und 6 Monaten wählen. Die Vergünstigungen können dabei bei 30 % pro Monat liegen. Wir würden immer zu längere Abonnements tendieren, da ein Monat meist nicht für die Partnersuche ausreicht, auch wenn dies immer von den jeweiligen Flirtpartnern abhängt.

Manchmal findet man im Internet Gutscheine für einen Rabatt von 30 % oder die kostenlose Nutzung über 3 Tage. Derzeit haben wir keine Rabattcodes beim Anbieter gefunden. Dennoch sind unsere Schnäppchenexperten täglich im Einsatz, um euch die aktuellsten Angebote zukommen zulassen. Schaut daher einfach immer einmal wieder auf unsere Homepage, um die günstigsten Angebote zu finden.

Wichtig ist jedoch, dass alle Gutscheine nur für eine Neuanmeldung verwendet werden können. Wenn du schon registriert bist und keine weiteren Profile anlegen willst, musst du die Angebote des Anbieters auf der Homepage selbst wahrnehmen. Allerdings gewährt auch dieser für Stammkunden von Zeit zu Zeit einen 30 % Nachlass.

Fazit unseres Erfahrungsberichts

Unsere Bewertung von LoveScout24 im ÜberblickBei LoveScout24 handelt es sich um eine seriöse Singlebörse, die mit umfangreichen Datenschutzerklärungen und gutem Fakeschutz für ein entspanntes und sicheres Flirten sorgt. Sicherlich sind hier nicht alle Nutzer auf der Suche nach der großen Liebe, sondern eher auf einfache Flirts aus. Dennoch kann man hier seinen Seelenverwandten kennenlernen und sich für alles weitere verabreden. Falls du einfach nur neue Freunde zur Freizeitgestaltung finden möchtest, ist dies ebenfalls problemlos möglich.

Besonders hat uns die lockere und entspannte Atmosphäre erfreut, die zum Chatten und Schreiben einlädt. Durch die umfangreichen Anstupsfunktionen wie Smileys und Flirtfragen gestaltet sich das Ansprechen von fremden Personen auch für schüchterne User sehr einfach. Somit sind die Chancen für aller Nutzer recht hoch, jemanden für nette Gespräche zu finden. Durch diverse Single-Events versucht der Anbieter, die realen Treffen unkompliziert zu ermöglichen. Aus diesen Gründen waren wir vom Portal sehr überzeugt und es wurde zur besten Singlebörse in unserem Vergleich.